Investieren Sie in Ihre digitale Zukunft!

texTDesign eines der autorisierten Beratungsunternehmen von go-digital

Sie wollen die Online-Kommunikation Ihres Unternehmens professionalisieren? Brauchen eine neue professionelle Website, einen Online-Shop, eine verkaufsstarke Online-Marketing-Strategie?

go-digital

Gute Nachrichten: Unsere Werbeagentur texTDesign zählt ab sofort zu den autorisierten Beratungsunternehmen für das Förderprogramm „go-digital“ Modul Digitale Markterschließung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Bei entsprechender Förderfähigkeit des Antrags erhalten Sie 50% der Nettokosten (Details unter https://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-digital/go-digital.html).

Wir meinen: Gerade für Mittelständler ist go-digital eine echte Chance, ihre Unternehmen mit professioneller Begleitung zukunftsfähig aufzustellen. Die vielfältigen Kontaktbeschränkungen führen dazu, dass Website und Onlinemarketing entscheidend für das Überleben sein können. Wir sind überzeugt, dass auch künftig deutlich mehr Kommunikation online erfolgen wird.

 

FAQ – Wichtige Fragen und Antworten zu go-digital

Warum gibt es das Förderprogramm go-digital?

Die Digitalisierung wird – verschärft durch Corona – für den unternehmerischen Erfolg immer wichtiger. Das Förderprogramm „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie will kleine und mittlere Unternehmen im Wettbewerb mit Kostenentlastung und Knowhow-Transfer nachhaltig unterstützen. Als eines der autorisierten Beratungsunternehmen im Förderprogramm „go-digital“ Modul Digitale Markterschließung können Sie uns gerne ansprechen.

Was ist im Modul 2 Digitale Markterschließung förderfähig?

  • die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • der Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung
  • die Einführung eines eigenen Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen
  • weiterhin Social Media Tools
  • Website-Monitoring
  • und Content-Marketing.

Was ist im Modul 2 Digitale Markterschließung förderfähig?

  • Die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • Der Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung
  • Die Einführung eines eigenen Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen
  • Social Media Tools
  • Website-Monitoring
  • und Content-Marketing.

Wie hoch ist die Förderung?

Das BMWi übernimmt bei Genehmigung des Förderantrags 50% der Kosten für Beratung und Umsetzung.

Wie funktioniert’s?

  • Wir überprüfen in der Erstberatung die Förderfähigkeit.
  • Wir übernehmen die Antragstellung.
  • Bei erfolgtem Zuwendungsbescheid übernehmen wir die komplette Abwicklung beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Kommt go-digital für Sie in Frage?

Sehen Sie hier die Zulassungskriterien in Kürze:

  • Ihr Unternehmen muss eine Niederlassung oder Betriebsstätte in Deutschland haben.
  • Zugelassen für das Förderprogramm go digital sind Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern.
  • Ihr Jahresumsatz darf bei max. 20 Mio. € liegen.
  • Ihr Unternehmen muss nach De-minimis-Verordnung förderfähig sein.

Sie sind interessiert? Rufen Sie an – wir informieren Sie gerne:
Tel. 09777 32 35

E-Mail: info@text-design.de

 

Allgemeine Auskünfte zu go-digital finden Sie hier:
https://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-digital/go-digital.html